Warburg Invest hat per Anfang September das Portfoliomanagement weiter ausgebaut. Mit Stefan Ewald, Sven Wünschmann und Kristen Schlüter wurde der Bereich Multi Asset & Liquid Alternatives um das Team Solutions erweitert.

Ewald leitete bereits bei Berenberg das Team Systematic Multi Asset Solutions und verantwortete mit Schlüter und Wünschmann über eine Milliarde Euro an institutionellen Kundengeldern in aktiven systematischen Anlagestrategien.

In dem neu geschaffenen Team wird der Fokus auf regulatorisch optimierte Kapitalanlagen, liquide alternative Strategien und Multi-Asset-Lösungen mit Wertsicherungskomponenten liegen. (kb/aa)