Der 38-jährige gebürtige Kölner David Peters wird ab Anfang 2022 beim Verband der PSD Banken e.V. als Vorstand die Nachfolge des kürzlich verstorbenen Wirtschaftsprüfers Karl-Friedrich Walter übernehmen und darüber hinaus dem Prüfdienst des Verbandes der PSD Banken vorstehen. Vorstandsvorsitzender des in Bonn ansässigen Verbands ist Dieter Jurgeit.

Peters ist derzeit als Wirtschaftsprüfer und Steuerberater beim Sparkassenverband Niedersachsen beschäftigt und trägt in seiner Funktion als stellvertretender Leiter der Prüfungsstelle die Mitverantwortung für rund 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei 39 angeschlossenen Sparkassen. Gleichzeitig verantwortet er die Abteilung Rechnungslegung und Unternehmenssteuern beim Sparkassenverband.

Seinen beruflichen Werdegang begann Peters bei der Sparkasse KölnBonn nach dem Abschluss seiner Ausbildung zum Bankkaufmann als Steuerreferent in der Konzernsteuerabteilung, bevor er nahezu sieben Jahre als Prüfer für den Rheinischen Sparkassen- und Giroverband arbeitete. (aa)