Die in Schönecken in der Eifel beheimatete Raiffeisenbank Westeifel hat mit Mark Kaffenberger ein neues Vorstandsmitglied berufen. Kaffenberger startet zum 1. Juli 2019 und folgt auf Franz-Rolf Hermes, der Ende des Jahres in den Ruhestand tritt. Der 39-jährige Kaffenberger kommt von der Vereinigten Volksbank Raiffeisenbank Odenwald und Miltenberg, wo er derzeit als Bereichsleiter das Privatkundengeschäft führt. Seine Karriere begann der Bankbetriebswirt mit einer Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Volksbank Odenwald, einem der Vorgängerinstitute der Vereinigten Volksbank Raiffeisenbank. Danach schlossen sich Stationen als Privatkundenbetreuer und Filialleiter an.

Die Raiffeisenbank Westeifel verfügt über eine Bilanzsumme von rund 444 Millionen Euro und beschäftigt rund 100 Mitarbeiter. Das Haus wird von Klaus Peters geleitet. (mh)