Der unabhängige Vermögensverwalter Rhein Asset Management mit Sitz in Luxemburg und einer Niederlassung in Düsseldorf bleibt auf Wachstumskurs. Pünktlich zum 20-jährigen Firmenjubiläum kommen mit Volker Wiese und Michael Heim zwei versierte Vermögensverwalter ins Team, die über viele Jahre an Erfahrung im Private Wealth Management verfügen. Damit sind jetzt 25 Mitarbeiter für das Haus tätig, das inzwischen mehr als eine Milliarde Euro an Kundenvermögen betreut.

Der Mann für die Kundennähe
Volker Wiese (45) blickt auf über 20 Jahre Erfahrung als Kundenbetreuer, Vermögensverwalter und Relationship-Manager zurück. Der "Certified Financial Planner und Estate Planner (EBS)" war zuletzt als Abteilungsdirektor beim Bankhaus Lampe für die umfassende Betreuung von vermögenden Privatkunden, Firmenkunden, Stiftungen und institutionellen Kunden verantwortlich. "Mit Volker Wiese kommt ein überaus erfahrener Kundenbetreuer zu uns, der bewiesen hat, dass er aufs Beste die Kombination aus Kundennähe und Umsetzung der Kundenwünsche beherrscht", freut sich Rhein Asset-Gründer und Managing Partner Martin Stötzel. Für sein Haus sei Wieses langjährige Erfahrung an den Kapitalmärkten als verantwortlicher Vermögensverwalter für eine Vielzahl von unterschiedlichen Kunden eine wertvolle Bereicherung.

Der Mann für die defensiven Portfolios
Der zweite Neuzugang kommt aus dem öffentlichen Sektor. Der 47-jährige Michael Heim leitete bereits 1993 eine Sparkassenfiliale in Süddeutschland, war nach seiner Spezialisierung auf den Bereich Vermögensverwaltung in Frankfurt als Portfoliomanager für die Degussa Bank Vermögensverwaltung verantwortlich und später für mehrere Jahre als selbständiger Berater für Banken, Unternehmen und Family Offices tätig. Heim referiert regelmäßig zum Thema Strategische Asset Allocation und Rohstoffe und verantwortete zuletzt bei der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen als Senior Berater den Bereich Private Banking für Privat- und Unternehmenskunden. "Michael Heim setzt seine umfassende Expertise seit vielen Jahren sehr erfolgreich für seine Kunden ein", so Stötzel über die Neuverpflichtung. Rhein Asset Management werde insbesondere von Heims Erfahrung im Management von defensiv ausgerichteten Familienvermögen mit aktiver Risikosteuerung profitieren. (hh)