Die Sparkasse Neuss hat mit Dominikus Penners einen neuen Vorstandsvorsitzenden berufen. Penners startet zum 1. Juli 2023, er folgt auf den langjährigen Vorstandschef Michael Schmuck, der Mitte nächsten Jahres in den Ruhestand tritt.

Penners kommt von der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine, wo er seit 2017 Vorstandsmitglied ist. Seine berufliche Karriere startete der 56-Jährige diplomierte Sparkassenbetriebswirt mit einer Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Kreissparkasse Heinsberg. Danach wechselte er zur Sparkasse Geldern, wo er vom Kreditabteilungsdirektor bis zum Vorstandsmitglied aufstieg. 2009 erfolgte der Wechsel in den Vorstand der Kreissparkasse Peine, die mittlerweile in der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine aufgegangen ist.

Die Sparkasse Neuss weist eine Bilanzsumme von rund 7,5 Milliarden Euro aus und beschäftigt zirka 1.090 Mitarbeiter. Dem obersten Führungsgremium des öffentlich-rechtlichen Instituts gehören noch Carsten Proebster und Marcus Longerich an. (mh)