Die Sparkasse Neunkirchen hat mit Jörg Welter einen neuen Vorstandsvorsitzenden berufen. Welter startet zum 1. Mai 2023, er folgt auf Markus Groß, der Ende April 2023 in den Ruhestand tritt.

Der neue Chef kennt die Sparkasse Neunkirchen sehr gut. Er verbrachte fast sein gesamtes Berufsleben bei dem saarländischen Institut. Nach der Ausbildung zum Bankkaufmann arbeitete er als Individual- und Firmenkundenbetreuer sowie als Abteilungsleiter im Kreditsekretariat in Neunkirchen. Im Jahr 2005 wurde er zum stellvertretenden Vorstandsmitglied ernannt. 2011 erfolgte ein Wechsel in die Geschäftsleitung der LBS Saar. 2017 kehrte er als Vorstandsmitglied zur Sparkasse Neunkirchen zurück. An Welters Seite steht zukünftig Patrick Rammo, er wurde – ebenfalls zum 1. Mai 2023 – zum Vorstandsmitglied ernannt.

Die Sparkasse Neunkirchen weist eine Bilanzsumme von 1,9 Milliarden Euro aus und beschäftigt rund 365 Mitarbeiter. (mh)