Marcel Rindfleisch ist seit 1. Oktober "Head of Products & Services" der Santander Consumer Bank in Deutschland. Der neue Abteilungsleiter verantwortet die Wertpapierempfehlungen im Geschäft mit Privat- und Unternehmenskunden. Eine entsprechende Meldung eines Branchendienstes bestätigte Rindfleisch auf Anfrage von FONDS professionell ONLINE.

Der 38-Jährige kommt von der Unternehmensberatung Capco, für die er seit Juli 2017 als "Principal – Finance, Risk & Compliance" tätig war. Davor hatte er bereits fünf Jahre lang für die spanische Großbank gearbeitet – als Leiter Investmentprodukte Deutschland der Santander Bank. Seine Karriere hatte er bei der SEB Bank begonnen. (bm)