Frankfurt, 31. Juli 2002 - Schroder Investment Management in Frankfurt verstärkt mit der Einstellung von Frank Böhmer als Geschäftsführer ab 1. August den Geschäftsbereich institutionelle Kunden. In diesem Segment hat der 36-jährige gelernte Bankkaufmann bereits über mehrere Jahre Erfahrung gesammelt. So war er in seiner vorhergehenden Tätigkeit vier Jahre lang als Senior-Kundenbetreuer für die Akquisition von Spezialfonds sowie die Betreuung von Vermögensverwaltungen bei ABN AMRO Asset Management (Deutschland) verantwortlich. Zuvor hatte er in einer ähnlichen Position bei der Deutschen Bank Firmen und Körperschaften im Anlagemanagement beraten. In den vorangegangenen Jahren absolvierte Böhmer verschiedene berufliche Stationen bei der Deutschen Bank und bei DB Morgan Grenfell Asset Management in Tokio.

 

Martin Theisinger

"Die Erfahrungen von Frank Böhmer sowie seine fundierten Marktkenntnisse werden uns beim Ausbau des Geschäftes in Deutschland merklich voranbringen", kommentiert Martin Theisinger, Leitender Geschäftsführer von Schroders Investment Management, die Einstellung seines neuen Kollegen. Mit Frank Böhmer trete ein Experte in das Unternehmen ein, dessen Fähigkeiten sehr gut zum Profil von Schroders passen. "Unsere Kernkompetenz ist die Verwaltung von Kundengeldern, auf diesem Gebiet kann Frank Böhmer sehr gute Referenzen vorweisen."

 

Vor allem die Tätigkeit für einen unabhängigen Asset Manager reize ihn an der neuen Aufgabe, begründet Böhmer seinen Wechsel zu Schroders Investment Management. "In einer Zeit, da zum einen der Wettbewerbsdruck im Finanzsektor zunimmt, zum anderen aber gleichzeitig die Ansprüche der Kunden an die Vermögensverwaltung steigen, ist die Unabhängigkeit des Asset Managers ein Pfund, mit dem man bei der Akquise neuer und bei der Betreuung bestehender Kundenbeziehungen wuchern kann", fügt der neue Geschäftsführer hinzu. Er sehe es als eine Herausforderung, für solch ein renommiertes Unternehmen zu arbeiten und wolle mit dazu beitragen, dass das Expansionstempo der vergangenen Jahre fortgeführt und noch gesteigert werden kann.