Co-Geschäftsführer Philipp Good verlässt seinen Arbeitgeber Fisch Asset Management. "Der Verwaltungsrat der Fisch Asset Management und Good sind einvernehmlich übereingekommen, das gegenseitige Vertragsverhältnis aufzulösen", schreibt das Unternehmen dazu in einer Pressemitteilung. Wegen der unterschiedlichen strategischen Auffassung über die Weiterentwicklung des Unternehmens habe sich Good dazu entschlossen, eine neue berufliche Herausforderung außerhalb von Fisch AM zu suchen, so die Schweizer weiter. Der zweite Co-CEO Juerg Sturzenegger werde Fisch Asset Management von nun an alleine leiten.

Good stieß 2007 zu Fisch Asset Management und hat den Bereich Corporate Bonds erfolgreich aufgebaut. Er übernahm ab 2014 auch die Leitung des Portfolio Managements. Seit 2017 fungierte Good zusammen mit Juerg Sturzenegger als Co-Geschäftsführer und zeichnete unter anderem für den Vertrieb verantwortlich. (cf)