Die Service-KVG Axxion hat erstmals in ihrem knapp 20-jährigen Bestehen einen Vorstand und Aufsichtsrat installiert. Bislang wurde das Unternehmen von einem Verwaltungsrat als oberstes Gremium geführt. "Mit dieser Umstellung wird Axxion noch effektiver und Entscheidungswege werden weiter vereinfacht", schreibt Axxion dazu in einer Pressemitteilung.

Konkret werden künftig die bisherigen Verwaltungsräte Martin Stürner und Constanze Hintze zusammen mit Burkhard Wittek den Aufsichtsrat bilden. Thomas Amend, bisher Verwaltungsrat und zukünftig Vorstandschef, Pierre Girardet, langjähriger Geschäftsführer, und der neue Kollege Stefan Schneider wurden wiederum zum Vorstand bestellt.

2001 gründete Amend die Axxion und ist bis heute größter Einzelaktionär. Girardet leitete zunächst die Kundenbetreuung des Unternehmens, bevor er 2011 zum Geschäftsführer ernannt wurde. Schneider bringt rund 30 Jahre Berufserfahrung am Finanzplatz Luxemburg mit und verantwortete zuletzt elf Jahre als Vorstand die Entwicklung der Hauck & Aufhäuser Fund Services in Luxemburg. (cf)