Sienna Real Estate, die auf Immobilien spezialisierte Tochtergesellschaft von Sienna Investment Managers, hat zwei erfahrene Führungskräfte ernannt. Mit Stefan Dietze erhält der Immobilienspezialist einen neuen Deutschlandchef und Managing Director. Die Rolle als Head of Sienna RE Funds übernimmt Ralf Joachim Klann, der zudem die neu geschaffene Einheit Sienna Real Estate Concepts and Strategies leitet. Über diese Veränderungen informiert das Unternehmen per Pressemitteilung.

Dietze begann seine Karriere 2008 bei Fortress Germany Asset Management. 2014 wurde er Director, Head of Operations, bei IVG Immobilien; nach der Übernahme durch Blackstone leitete er das deutsche Team für Operations. Er hat einen Bachelor in Business Administration von der Wiesbaden Business School und einen MBA von der Graduate School Rhein-Neckar.

Klann (Bild rechts) verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Immobilienbranche und hat mehrere Marktzyklen erfolgreich gemeistert. Er bekleidete zahlreiche leitende Positionen bei namhaften Immobilienunternehmen und war unter anderem für die Deutsche Bank, Morgan Stanley, JP Morgan und die Abu Dhabi Investment Authority tätig, davon vier Jahre in London und fünf Jahre in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Klann hat eine Professur für Real Estate Management an der EBZ Business School in Bochum, wo er seit mehr als zehn Jahren eine Lehrposition bekleidet. Darüber hinaus ist er Fellow der Royal Institution of Chartered Surveyors (FRICS) und engagiert sich dort unter anderem im internationalen Akkreditierungsrat. (aa)