Mit Markus Lehnemann hat die Sparkasse Hannover einen neuen Privatkundenvorstand bestellt. Lehnemann startet im ersten Quartal 2023 und übernimmt die vakante Position von Jens Bratherig, der bereits Ende 2019 aus den Diensten des Instituts geschieden ist.

Aktuell arbeitet der 47-jährige Lehnemann als Vertriebsvorstand bei der Sparda-Bank Nürnberg. Der diplomierte Bankbetriebswirt war zuvor unter anderem beim Sparkassenverband Bayern und als Geschäftsführer bei der Sparda Consult in Nürnberg tätig.

Die Sparkasse Hannover weist eine Bilanzsumme von rund 18,6 Milliarden Euro aus und beschäftigt rund 1.660 Mitarbeiter. Ab 2023 besteht der Hannoveraner Vorstand neben Lehnemann aus dem Vorsitzenden Volker Alt, der stellvertretenden Vorsitzenden Marina Barths sowie Kerstin Berghoff-Ising. (mh)