Mit Michael Krähmer bekommt die Sparkasse Neckartal-Odenwald ab Anfang Juli 2019 einen neuen Vorstandsvorsitzenden. Krähmer folgt auf den langjährigen Vorstandschef Gerhard Stock, der Ende Juni nächsten Jahres mit 65 Jahren in den Ruhestand geht.

Der 43-jährige Krähmer ist derzeit stellvertretender Vorstandsvorsitzender des im Norden von Baden-Württemberg beheimateten Institutes und verantwortet gegenwärtig das Privatkundengeschäft sowie den Eigenhandel der Sparkasse. Zukünftig wird der gelernte Bankkaufmann und Sparkassenbetriebswirt Krähmer den gesamten Marktbereich der Bank leiten. Ebenfalls zum 1. Juli 2019 wird der aktuelle Leiter der Unternehmenssteuerung Gerd Weiß zum stellvertretenden Vorstandsmitglied der Sparkasse berufen. Weiß übernimmt zukünftig die Leitung des Risikocontrollings sowie die Zuständigkeit für die Bereiche Controlling und Rechnungswesen.

Die Sparkasse Neckartal-Odenwald hat eine Bilanzsumme von rund 2,2 Milliarden Euro und beschäftigt rund 435 Mitarbeiter. (mh)