Der Sparkassen- und Giroverband für Schleswig-Holstein (SGVSH) hat mit Harald Weiß einen neuen Geschäftsführer bestellt. Weiß, der über umfangreiche Erfahrungen im öffentlichen Bankensektor verfügt, startet seine neue Tätigkeit beim Dachverband der acht schleswig-holsteinischen Sparkassen zum 1. November.

Derzeit ist Weiß als Vorstand bei der in Rendsburg ansässigen Sparkasse Mittelholstein tätig. Zuvor leitete Weiß den Vorstand der Sparkasse Hennstedt-Wesselburen, die im Jahr 2017 mit der Sparkasse Mittelholstein fusionierte. Eine weitere Karrierestation des gelernten Bankkaufmanns war die Wartburg-Sparkasse.

Landrat folgt als Präsident
Weiß übernimmt seine neue Aufgabe vom scheidenden geschäftsführenden Präsidenten des SGVSH, Reinhard Boll, der in Personalunion beim Verband tätig ist. Boll tritt Ende des Jahres in den Ruhestand, sein Nachfolger als Verbandspräsident wird der derzeitige Landrat des Kreises Pinneberg, Oliver Stolz. (mh)