Die Hahn Immobilien-Beteiligung, die geschlossene Fonds mit Fachmarktzentren anbietet, erweitert ihren Vorstand. Daniel Löhken wurde mit Wirkung zum 1. Januar kommenden Jahres neben den Vorstandsvorsitzenden Thomas Kuhlmann in die Firmenleitung berufen.

Der Jurist Daniel Löhken begann seine Karriere 2008 bei der Anwaltssozietät Clifford Chance. 2010 bis 2018 verantwortete er verschiedene Managementpositionen bei der IKB Deutsche Industriebank und Vonovia. Zuletzt war er im Vorstand der Corestate Capital Holding zuständig für die Ressorts Personal, Recht, Compliance, Risikomanagement, ESG und Interne Revision. (tw)