Die L-Bank, die als Förderbank des Landes Baden-Württemberg agiert, hat mit Edith Weymayr eine neue Vorstandsvorsitzende berufen. Weymayr folgt auf Axel Nawrath, dessen Vertrag am Jahresende aus Altersgründen ausläuft. Die 54-jährige Weymayr kommt von der Commerzbank, wo sie als Bereichsvorständin der Mittelstandsbank Süd tätig ist. In dieser Funktion verantwortet Weymayr das Firmenkundengeschäft der gelben Bank in ganz Süddeutschland. Zuvor hatte die Managerin bei der Commerzbank eine Leitungsaufgabe in Asien inne.

Die L-Bank hat eine Bilanzsumme von rund 70 Milliarden Euro und beschäftigt rund 1.270 Mitarbeiter. Dem Vorstand der Bank gehören außerdem der stellvertretende Vorsitzende Ulrich Theileis sowie die ordentlichen Mitglieder Iris Reinelt und Johannes Heinloth an. (mh)