Mit Wirkung zum 1. Juli verzeichnet die St.Galler Kantonalbank Deutschland mit dem Senior Berater Thomas Krause (44) und dem Wertpapierspezialisten Ladislaus Lorenz (53) in Frankfurt am Main zwei weitere Neueinstellungen. Krause und Lorenz verfügen beide über langjährige Erfahrung in der Bankenbranche.

Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann bei einer heimischen Sparkasse war Krause in verschiedenen Häusern wie SEB und Santander in der Beratung vermögender Kunden und als Filialleiter tätig. Seit 2018 fungierte er als Senior Private Banking Berater bei der Deutschen Bank am Frankfurter Roßmarkt.

Der studierte Diplom-Kaufmann Lorenz schloss im Jahr 2000 seine Händlerprüfung an der Frankfurter Wertpapierbörse erfolgreich ab und erwarb im Jahr 2005 seine Eurex-Händlerlizenz. Seitdem war er für den Wertpapierhandel unter anderem bei Universal Investment, BHF Bank oder auch Wolfgang Steubing tätig. (mb)