Burghard Wilcke übernimmt zum 1. August 2022 die Leitung der Direktion Makler/Inhouse Broker der SV Sparkassenversicherung. Das teilt die SV, einer der großen öffentlichen Versicherer, mit. Wilcke folgt auf Lorenz von Veltheim, "der die SV nach Erreichen seiner Regelarbeitszeit verlässt und sich neuen Aufgaben widmet", wie es in der Pressemitteilung heißt. Wilcke trete schon zum 1. Januar 2022 in die SV ein, um gemeinsam mit von Veltheim "einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten".

Der Versicherungskaufmann Wilcke begann seine Karriere in der Assekuranz im Bereich der Firmenversicherung, bevor er 2001 in den Maklervertrieb wechselte. Seit 2006 arbeitet der heute 51-Jährige in verschiedenen Führungspositionen in Hamburg. Er kommt vom Ergo Maklervertrieb, bei dem er seit 2017 die Regionaldirektion Schaden/Unfall Nord/Ost leitete. (bm)