Mitte August wird Bernd Sablowsky neuer Chef des Bereichs Investor Relations der Talanx und damit die Verantwortung für die weltweite Kommunikation mit Investoren, Analysten und Ratingagenturen innehaben. Er folgt auf Carsten Werle, der laut der Assekuranz aus eigenem Wunsch aus dem Unternehmen ausscheidet, um sich ab Herbst mit einem neuen beruflichen Projekt selbständig zu machen.

Sablowsky ist bereits seit 2018 als Leiter M&A für die Talanx tätig und wird die neue Aufgabe zusätzlich zu seiner Rolle als Leiter M&A antreten. Er verfügt insbesondere aus seiner Zeit im Investmentbanking der Deutschen Bank über langjährige Kapitalmarkt- und Führungserfahrung und hat in seiner Berufskarriere eine Vielzahl von Börsengängen und Kapitalerhöhungen wie auch Übernahmetransaktionen begleitet. (cf)