In seiner Sitzung vom 14. Dezember 2018 hat der Aufsichtsrat der Teambank, vorbehaltlich der Zustimmung der Finanzaufsicht, Frank M. Mühlbauer (55) zum Vorstandsvorsitzenden bestellt. Mit 1. April 2019 wird ihm die Leitung von Alexander Boldyreff (51) übergeben.

Mühlbauer, derzeit Co-Vorstandsvorsitzender der DZ Hyp AG, gehört der Genossenschaftlichen Finanzgruppe bereits seit 35 Jahren an. Er war seit 2012 Vorstandsvorsitzender der WL Bank, welche 2018 mit der DG Hyp zur DZ Hyp und damit zur größten Pfandbriefbank Deutschlands fusionierte.

Zudem hat der Aufsichtsrat den jetzigen COO der Teambank, Christian Polenz (49), zum 1. Januar 2019 als stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden ernannt.  Damit wird der Vorstand der Bank künftig wieder aus drei Personen bestehen: Frank M. Mühlbauer, Christian Polenz und Astrid Knipping. (aem)