Die UBS Group befördert Beatriz Martin mit Wirkung zum 1. Dezember zum Group Treasurer. Sie wird ihre Position als Chief Operating Officer der Investmentbank des Schweizer Kreditinstituts aufgeben und Carlo Pellerani als Treasurer ablösen, wie aus einem internen Memo hervorgeht, dessen Inhalte von einem UBS-Sprecher bestätigt wurden. Die Expertin werde an Finanzvorstand Kirt Gardner berichten, hieß es weiter.

Martin wird weiterhin als Chief Executive für Großbritannien fungieren und den Vorsitz im britischen Exekutivkomitee haben, heißt es in dem Memo. Ein neuer Chief Operating Officer für die Investmentbank soll in Kürze bekannt gegeben werden. Pellerani verlässt die UBS Ende Oktober, um sich neuen Aufgaben zu widmen. Er wird durch Duncan Rodgers ersetzt, bis Martin die Funktion übernimmt. Die Änderungen erfolgen kurze Zeit vor dem Amtsantritt des neuen UBS-CEOs Ralph Hamers im nächsten Monat. (mb)