Der DIW-Ökonom Paul Berenberg-Gossler wird zum 1. Juni neuer Leiter der Abteilung Volkswirtschaft und Finanzmärkte beim Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). "Ich freue mich, dass wir uns damit einen europapolitisch versierten Volkswirt an Bord holen, der uns in den Bereichen Finanzmärkte, Konjunktur und Wirtschaftspolitik weiter voranbringt", erklärte GDV-Hauptgeschäftsführer Jörg Asmussen.

Berenberg-Gossler ist beim DIW Berlin wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Konjunkturpolitik. Er hat Volkswirtschaftslehre und Public Policy in Berlin und Paris studiert und in Deutschland, Frankreich und den USA unterrichtet. An der Hertie School hat Berenberg-Gossler zu den Wirkungseffekten zwischen Real- und Finanzsektor promoviert. Davor war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Conseil d'analyse économique, dem französischen Äquivalent zum deutschen Sachverständigenrat für Wirtschaftsfragen. (mb)