Luca Pesarini, über seine Haron Holding Haupteigentümer von Ethenea Independent Investors und Mainfirst Asset Management, hat die Vertriebsunterstützung für seine beiden Fondsanbieter in der neuen Luxemburger Gesellschaft Fenthum gebündelt (FONDS professionell ONLINE berichtete). Auf der Website des Unternehmens ist nun zu erkennen, wie das vereinte Business-Development-Team aufgestellt ist.

Fenthum ist demnach in mehreren Märkten aktiv: Neben Deutschland und Österreich gibt es eigene Teams für Benelux, Italien, Frankreich, die Schweiz und das internationale Geschäft. Als Gesamtverantwortlicher agiert wie berichtet Dominic Nys. Länderchef für Deutschland und Österreich ist Alexander Lehmann, der im April 2018 von Invesco zu Ethenea gewechselt war.

Teams für Deutschland und Österreich
Das Retailgeschäft in Deutschland leitet Alexander Krebs. Ihn unterstützt ein Team aus sechs Sales-Profis: Andrea Wagner kümmert sich um Asset-Allocation-Kunden. Ronny Alsleben und Marvin Mocker betreuen die Region Nord/Ost. René Frick ist für die Region Mitte/West zuständig, Michael Ruppenthal für den Süden. Hinzu kommt Janina Härtig als Client-Relations-Managerin.

Für das Retail- und Wholesale-Segment in Österreich ist Alexander Koschar zuständig. Er wird von der Client-Relations-Managerin Stephanie Ewertz unterstützt. (bm)