Claus Overlöper (48) gehört seit Anfang Januar nicht mehr zum Vorstand der Volksbank Rhein-Lippe, wie die "Neue Ruhr Zeitung" (NRZ) berichtet. Der Aufsichtsrat der Bank und Overlöper hätten sich entschieden, das bestehende Vertragsverhältnis zum Ende des vergangenen Jahres zu beenden. Hintergrund seien unterschiedliche Vorstellungen mit Blick auf die strategische Ausrichtung des Instituts gewesen. Die Volksbank Rhein-Lippe bedauere Overlöpers Ausscheiden aus ihren Diensten, erklärte der Aufsichtsratsvorsitzende Dirk Bottermann. (am)