Michael Klaus, persönlich haftender Gesellschafter der Bank Metzler und Mitglied des Vorstands der Metzler Holding, wird Ende März aufhören – "im besten gegenseitigen Einvernehmen" wie es in einer Pressemitteilung heißt. Wo seine berufliche Zukunft liegt, ist nicht bekannt.

Klaus war seit 1991 bei der Privatbank tätig. 2001 wurd er zum Leiter des Metzler-Kerngeschäftsfelds Financial Markets befördert. Zudem war er zuletzt für die Bereiche Personal und Unternehmenskommunikation verantwortlich – und für Metzlers Immobiliengeschäft in Nordamerika. Ab 2005 war Klaus auch Mitglied des Metzler-Partnerkreises, ab 2012 Mitglied des Vorstands der Metzler Holding.(jb)