Matthias Kreibich, Vorstand der Inter Versicherungsgruppe, wird diese nach eigenen Angaben mit Ende seines Vertrages am 30. Juni dieses Jahres verlassen. Ein Nachfolger ist noch nicht benannt worden. Kreibich war 17 Jahre für den Versicherer tätig, davon mehr als vier Jahre als Vorstandssprecher, bis er im Januar 2019 durch Michael Solf ersetzt wurde. Er blieb allerdings Mitglied des Vorstandes und war zuletzt für Organisation und Risikomanagement zuständig. (jb)