Der international tätige Immobilienentwickler 6B47 Real Estate Investors aus Wien bereitet das Unternehmen auf das bevorstehende Ausscheiden des langjährigen CEO Peter Ulm vor. Ulm hatte Ende vergangenen Jahres das Gremium darüber informiert, seinen mit Ende September 2019 auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern und sich neuen unternehmerischen Herausforderungen zu stellen.

Mit den Vorstandsmitgliedern Sebastian Nitsch und Friedrich Gruber bleiben die beiden anderen Vorstände dem Unternehmen in ihren führenden Positionen weiterhin verbunden. Anfang Juli wird mit Kai-Uwe Ludwig der derzeitige Geschäftsführer der deutschen Tochtergesellschaft 6B47 Germany nun auch in den Vorstand des Unternehmens aufrücken. Ludwig ist seit 2016 Vorsitzender der Geschäftsführung der 6B47 Germany und wird das weiterhin bleiben. (cf)