Theodoros Kokkalas wird zum 1. Mai 2020 Nachfolger von Achim Kassow als Vorstandsvorsitzender der Ergo Deutschland. Kokkalas ist seit 2004 als Vorstandschef der griechischen Ergo Versicherungsgesellschaft (Ergo Insurance Company S.A.) tätig. Zudem ist er seit 2018 Mitglied des Verwaltungsrates der indischen HDFC Ergo.

Kassow wiederum wird ab kommendem Mai in den Vorstand der Ergo-Mutter Munich Re einziehen. Er übernimmt die Verantwortung für das Vorstandsressort "Asia Pacific and Africa" sowie für die Zentralbereiche "Central Procurement" und "Services". Der ehemalige Commerzbanker ist sei 2016 bei der Ergo. (jb)