Clemens Bertram, verantwortlich für die Leitung des Wholesalegeschäfts der UBS Asset Management in Deutschland und Osteuropa, verlässt nach beinahe acht Jahren seinen derzeitigen Arbeitgeber. Wer die Stelle in Zukunft besetzen soll, steht zwar noch nicht fest, die UBS ist laut gut informierten Kreisen aber bereits auf der Suche nach einem Nachfolger.

Vor seiner Tätigkeit beim Schweizer Vermögensverwalter UBS war Bertram unter anderem bei Schroder Investment Managers als Leiter für das Versicherungs- und Großkundengeschäft verantwortlich. Zuvor war er einige Jahre bei Blackrock und der ehemaligen Pioneer Investment tätig. (aem)