Nirgendwo rund um den Globus sind die Zinsen derzeit höher als in Zimbabwe, berichtet die "Handelszeitung". Um die Inflation und den Wertverlust des Zimbabwe-Dollar aufzuhalten, hat die Zentralbank des Landes im Süden Afrikas die Zinsen auf 200 Prozent angehoben. Im Juni lag die Teuerungsrate bei 192 Prozent. Zudem hat der Zimbabwe-Dollar dieses Jahr gegenüber dem US-Dollar 72 Prozent an Wert verloren.