Mit Wirkung zum 1. Juli ergänzen Monique Günther als Leitung Immobilienankauf und Robert Frank als Leitung Immobilienverkauf das Investmentmanagement der ZBI Gruppe. Hans-Peter Hesse, Chief Investment Officer und Leiter des Bereichs, kann damit auf ein eingespieltes Führungsteam zurückgreifen: Sowohl Frank als auch Günther blicken auf jahrelange Expertise im Transaktionsgeschäft zurück und verantworteten unter anderem die An- und Verkäufe der Deutsche Wohnen Gruppe. 

Mit der Erweiterung des Investmentmanagements um die beiden Experten sieht sich die ZBI Gruppe gut gerüstet, im Rahmen einer Wachstumsstrategie durch Zukäufe zur Spitzengruppe der größten bestandshaltenden Immobiliengesellschaften in Deutschland aufzuschließen. Als eigenkapitalstarker Investor sieht ZBI gerade im aktuellen Marktumfeld große Chancen, erfolgreich Transaktionen für die Investoren durchzuführen. Dabei ist die ZBI Gruppe unverändert in der Lage, sowohl kleinere Zukäufe zu tätigen als auch milliardenschwere Großtransaktionen zu realisieren, heißt es in einer Pressemitteilung. (mb)