Monika Schulze wird ab dem 1. April den neu geschaffenen Bereich "Customer and Innovation Management" bei der Zurich Gruppe Deutschland leiten. Dieser betreut die für den Versicherer wichtigen Themen Kundenzufriedenheit, Kundenanalyse und Kundenerhalt. Als eigene strategische Einheit unter Schulze, die seit vielen Jahren bei dem Versicherer tätig ist, werden auch die Nachhaltigkeitsinitiativen des Unternehmens dort entwickelt.

"Wir arbeiten kontinuierlich daran, unsere strategische Ausrichtung an die Marktgegebenheiten anzupassen. Die Schaffung des Bereiches 'Customer and Innovation Management' ist ein wichtiger Baustein, um die enormen Chancen noch besser zu nutzen, die uns eine konzentrierte Markt- und Kundenorientierung sowie fokussierte Innovationen eröffnen", betont  Carsten Schildknecht, Vorstandsvorsitzender der Zurich Gruppe Deutschland. "Ein wichtiger Bestandteil ist ferner, dass wir hier unsere zahlreichen Nachhaltigkeitsinitiativen noch gezielter und systematischer vorantreiben." (jb)