Zehn Monate lang hat der JPM Global Corporate Bond Fonds des US- Vermögensverwalters J.P. Morgan Asset Management lediglich durchschnittlich abgeschnitten, zumindest nach Ansicht der Analysten der Ratingagentur Scope. Nun hat er sich sein Top-Rating zurück erobert: Die Berliner Beobachter überzeugt der Fokus auf Credit-Selektion und Sektorallokation vor allem auf der Risikoseite. "Während die Ergebnisse im Peergroup-Vergleich über drei und fünf Jahre nur leicht überdurchschnittlich ausfallen, sind die Risikokennzahlen deutlich geringer", sagt Scope-Analystin Barbara Claus. Die Volatilität und der maximale Verlust des Fonds über drei Jahre liegen mit 5,9 Prozent und minus 6,2 Prozent deutlich unter dem Durchschnitt der Peergroup von 6,2 Prozent und minus 7,8 Prozent, beobachten die Rating-Experten.

Die zehn größten Fonds mit einem Upgrade im Juni

FondsnamePeergroup

Volumen
(Mio. EUR)

Rating
Vormonat
Rating
aktuell
Amundi Patrimoine
 
Mischfonds Global flexibel3.129(D)(C)
JPM Emerging Markets DebtRenten Emerging Markets
HC EUR-Hedged
2.537(D)(C)
JPM Global Corporate BondRenten Global Corp. Inv.
Grade EUR-Hedged
1.654(C)(B)
CSIP (Lux) Global Convertible
Bond
Wandel- und
Optionsanleihen Welt
1.335(C)(B)
Quoniam Fd Sel. SICAV EM Eq
MinRisk
Aktien Emerging Markets1.180(E)(D)
Nordea 1 - European Cross CreditRenten EURO Corp. Inv.
Grade
1.053(C)(B)
DNB Fund Technology
 
Aktien Technologie Welt1.020(D)(C)
M&G (Lux) European Strategic
Value
Aktien Europa1.013(D)(C)
UBS (Lux) Strategy Fd - YieldMischfonds Global
konservativ
873(C)(B)
CS (Lux) Global High Yield Bond
Fund
Renten Global Corp. High
Yield
833(C)(B)


Insgesamt hat Scope im monatlichen Fondsrating 6400 Bewertungen aktualisiert. Besonders gut entwickelt haben sich Fonds mit einem Schwerpunkt auf europäische Aktien. So konnte sich auch der M&G (Lux) European Strategic Value verbessern. Er ist nach Bewertung durch die Analysten mit einem C-Rating ins Mittelfeld der Peergroup "Aktien Europa" zurückgekehrt. "Während der Fonds über fünf Jahre mit 5,6 Prozent plus pro Jahr gegenüber 6,7 Prozent noch deutlich hinter der Peergroup liegt, konnte er sie über ein Jahr mit 39 Prozent gegenüber 31,6 Prozent deutlich übertreffen", sagt Claus.

Die zehn größten Fonds mit einem Downgrade im Juni

FondsnamePeergroupVolumen
(Mio. EUR)
Rating
Vormonat
Rating
aktuell
AXA WF US High Yield BondsRenten USD Corp. High
Yield
2.837(B)(C)
Comgest Monde
 
Aktien Welt2.331(A)(B)
Franklin Biotechnology
Discovery
Aktien Biotechnologie1.933(C)(D)
BL Equities America
 
Aktien Nordamerika1.526(B)(C)
New Capital Wealthy Nations BdRenten Globale
Währungen
1.511(A)(B)
Montanaro European Smaller
Companies
Aktien Europa Mid/Small Caps1.430(B)(C)
First Sentier Gbl
Listed Infr
Aktien Infrastruktur1.324(B)(C)
RBC Funds (Lux) Emerging
Markets Equity
Aktien Emerging Markets1.173(C)(D)
MS INVF Global
Infrastructure
Aktien Infrastruktur1.134(B)(C)
Fidelity Funds - Global
Demographics
Aktien Welt1.120(A)(B)


Weniger gut lief es für Technologie-Fonds. So stuften die Scope-Analysten den Fidelity Funds – Global Demographics aufgrund seiner schwächeren Performance von einem A- auf ein B-Rating herab. Die Top-Sektoren des Fonds sind Technologie sowie Gesundheit und Verbrauchsgüter.

Stärkere Performance als Wettbewerber
Insgesamt habe sich der Themenfokus des Fidelity-Fonds in den vergangenen Jahren jedoch ausgezahlt. Der Fonds hält sich seit seinem Erstrating im März 2017 konstant im Top-Rating-Bereich, betonen die Analysten. Über fünf und drei Jahre liegt der Fonds mit einer Wertentwicklung von 12,2 Prozent und 13 Prozent pro Jahr weiterhin deutlich vor dem Durchschnitt der Peergroup "Aktien Welt" mit 10 Prozent und 10,7 Prozent pro Jahr. "Auch die Risikokennzahlen überzeugen", sagt Claus. (fp)


Zur Ratingmethodik: Das Scope-Fondsrating bewertet die Qualität eines Fonds innerhalb seiner Vergleichsgruppe. Das Rating reflektiert unter anderem die langfristige Ertragskraft und die Stabilität der Fondsperformance sowie das Timing- und das Verlustrisiko. Das System umfasst fünf Ratingstufen – von A bis E. Als Top-Rating gelten A- und B-Ratings. In Summe hat Scope aktuell per Juni 6.424 Produkte unter die Lupe genommen.