Setzt sich der positive Trend im Hinblick auf die globale Konjunkturdynamik in den kommenden sechs Monaten fort? Wie entwickeln sich die Anleihenmärkte bis zum Jahresende? Sollen Anleger ihr Engagement in den Schwellenländern erhöhen? Wird der restriktivere Kurs der Fed die Börsenentwicklung beeinträchtigen? Und wie sollte schließlich ein ausgewogenes Portfolio für das zweite Halbjahr aussehen?

Die Antworten auf diese Fragen hat Witold Bahrke, Senior-Makrostratege bei Nordea Asset Management – klicken Sie sich durch unsere Fotostrecke oben. (mb)