Auch wenn aktive Fondsmanager ausdrücklich darauf hinweisen, dass sie sich selbst gar nicht an den bekannten Indizes orientieren, werden ihre Ergebnisse letztlich doch an diesen Referenzgrößen gemessen. Wie sonst sollte man als Investor oder Finanzberater ein Gefühl dafür bekommen, wie gut ein Vermögensverwalter arbeitet? Noch zentraler ist die Rolle der Indizes aber im Bereich der passiven Produkte. In der Allokationsentscheidung muss man Regionen und Themen festlegen, in die man investieren will, die dazu passenden Indizes finden, um letztlich ETFs zu kaufen, die diese Indizes möglichst exakt, aber trotzdem kostengünstig abbilden.

Wie man es dreht und wendet: An einer intensiven Beschäftigung mit Indizes führt in der Finanzberatung kein Weg vorbei. Testen Sie in unserem Quiz, wie sattelfest Sie in dem Thema sind!