Das zehnte Jahr nach Ausbruch der globalen Finanzkrise war in vielerlei Hinsicht ein erinnerungswürdiges: Italiens Haushaltsstreit mit der EU ließ erneut Sorgen vor einem Auseinanderbrechen der Währungsgemeinschaft aufkeimen, Großbritanniens Premierministerin Theresa May kämpfte in Sachen Brexit auf verlorenem Posten, der US-Präsident versetzte der Globalisierung einen herben Dämpfer – und auch an den internationalen Kapitalmärkten rumorte es gewaltig. Der Dax beispielsweise feierte 2018 sein 30-jähriges Jubiläum und markierte im Januar ein neues Allzeithoch, doch anschließend gab es kaum Grund zum Jubeln. Auch Fondsanleger hatten in vielen Assetklassen das Nachsehen.

Haben Sie das Geschehen, von FONDS professionell ONLINE regelmäßig beispielsweise in Form des "Fondsbarometers" kompakt aufbereitet, aufmerksam verfolgt? Machen Sie den Test – die Redaktion wünscht wie immer viel Erfolg! (ps)