Die Avana Invest GmbH ist dem BVI Bundesverband Investment und Asset Management beigetreten. Gesellschafter der Vermögensverwaltungsgesellschaft mit Sitz in München sind Götz Kirchhoff und Thomas Uhlmann. Der im August 2008 gegründete Asset- und Risikomanager betreibt die Finanzportfolioverwaltung primär für institutionelle Kunden. Die Avana Invest GmbH nutzt für die Portfolioverwaltung passive Investmentfonds, so genannte   ETFs. Die Avana Investmentstrategien basieren zudem auf einem strikten Risikomanagementkonzept.

Mit dem neuen Mitglied gehören dem BVI 88 Mitgliedsgesellschaften als Vollmitglieder an: 68 Kapitalanlagegesellschaften, 15 Asset Manager und fünf Holdings, die gemeinsam ein Vermögen von 1,6 Billionen Euro repräsentieren. Hinzu kommen 112 Infomitglieder, die das Informations-, Seminar- und Datenangebot des BVI nutzen. (ir)