Aviva Investors geht mit einem neuen Rentenfonds an den Start. Der Aviva Investors US Investment Grade Bond Fund wird von Joshua Lohmeier, Mike Cho und George Bailey verwaltet, die hauptsächlich auf der Suche nach vielversprechenden auf US-Dollar lautende, globale Unternehmensanleihen mit Investment-Grade-Rating sind. Mit dem Fondsneuling wolle Aviva Investors seinen Anlegern einen Fonds zur Diversifizierung des Portfolios bieten, wie Markus Bertl, Head of Wholesale Germany & Austria, sagt: "In diesen beispiellosen Zeiten sind Kunden zunehmend bestrebt, ihre Portfolios zu diversifizieren, um ihr Kapital zu schützen und gute Einkommensmöglichkeiten zu schaffen."

Dazu verfolgt das Fondsmanagement bei seinem Anlageprozess einen langfristigen, aktiv verwalteten Investmentansatz. Die eingesetzten Instrumente bei Portfolioaufbau und Risikoallokation werden kombiniert mit Investments auf der Grundlage von starken Überzeugungen auf Unternehmens- und Sektorebene, um so optimale risikobereinigte Renditen zu erzielen.

Das Team konzentriert sich dabei einerseits darauf zu verstehen, wo die Anleihenmärkte wenig effizient für einen Portfolioaufbau sind. Andererseits identifizieren die Experten qualitativ hochwertigere US-Unternehmensanleihen und nehmen Stärken und Risiken der jeweiligen Unternehmen in den Blick. Zudem prüft das Team die Anleihebewertungen gegenüber dem Markt sowie Analysen unabhängiger Risikobewertungsagenturen unter Nutzung kurzfristiger Chancen. (cf)