Breit streuende Mischfonds oder Aktienportfolios, die Dividendenpapiere aus Industrie- und Schwellenländern gleichermaßen einsammeln, hat wohl jeder Asset Manager, der etwas auf sich hält, im Sortiment. Dagegen ist grundsätzlich wenig einzuwenden, außer dem Verdacht, dass es dem einen oder anderen Anbieter eventuell an Einfallsreichtum mangelt.

Was schade wäre, denn Investmentangebote, die in spezielle Themen und Nischen investieren, erfreuen sich seit geraumer Zeit wachsender Beliebtheit. Festzustellen ist das insbesondere am Zuspruch bei passenden passiven Papieren: Der Boom der thematischen Investments treibt das Volumen und das Mittelaufkommen entsprechender ETFs und anderer börsengehandelter Produkte (ETPs) auf neue Höhen. Das Londoner Analysehaus ETFGI beziffert das weltweit in Themen-ETFs und -ETPs verwaltete Vermögen auf mittlerweile rund 400 Milliarden US-Dollar – Tendenz stark steigend. 

Welche zum Teil besonders exotischen Blüten der Trend zu Themen-Investments treibt, finden unsere Leser in der Bilderstrecke oben heraus! (cf/ps)


Zahlreiche Neuauflagen wurden über die Plattform Han ETF abgewickelt. Einen ausführlichen Bericht über das Erfolgsrezept dieser White-Label-Plattform finden Sie in der neuen Heftausgabe 2/2021 von FONDS professionell, die Ende Mai erschienen ist, ab Seite 364. Angemeldete Nutzer können den Beitrag auch hier im E-Magazin lesen.