Die Basler Versicherung hat eine neue fondsgebundene Rentenversicherung an den Markt gebracht: Die "Basler Invest Garant", die eine vom Kunden frei bestimmbare endfällige Garantie in Höhe von zehn bis maximal 80 Prozent der Beitragssumme bietet. Bei der Fondsanlage können Kunden aus über 120 Portfolios, eingeschlossen Nachhaltigkeitsfonds und einem umfangreichen ETF- Angebot, wählen.

Die Garantie basiert auf einer Verteilung der Kundengelder zwischen dem Deckungsstock der Basler und Fondsinvestments. Der Versicherer überwacht dabei das Vertragsvermögen, um den richtigen Anlagemix zu erzielen. Die Gesellschaft betont, dass sie in Zeiten besonders hoher Volatilität täglich reagiert kann, Im Normalfall erfolge die Allokation der Beiträge aber monatlich.

Prisma Life
Der liechtensteinische Lebensversicherer Prisma Life hat zwar kein neues Produkt gestartet, aber sein Angebot an nachhaltigen Portfolios im Rahmen von Fondspolicen um weitere 18 vergrößert. Das Spektrum umfasst nach eigenen Angaben nun sieben gemanagte Aktienfonds sowie drei Anleihenfonds. Dazu kommen sieben börsengehandelte Indextracker (ETFs) sowie ein Mikrofinanzfonds. Kunden der Gesellschaft stehen damit ab sofort 29 Nachhaltigkeitsfonds zur Verfügung.

"Immer mehr Menschen wollen ihre Vermögensplanung verantwortungsvoll gestalten. Mit der konsequenten Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten in unserer Fondsauswahl bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, renditeorientiert und nachhaltig zu investieren. Nachhaltigkeit zahlt sich aus, für unsere Kunden und für uns. Davon sind wir überzeugt", sagt Holger Beitz, Vorstandschef der Prisma Life.

Alte Leipziger
Die Alte Leipziger Lebensversicherung schließlich hat zwei ETFs von Franklin Templeton in die Auswahl für ihre fondsgebundenen Produkte aufgenommen: Den Franklin FTSE China UCITS ETF und den Franklin FTSE India UCITS ETF.  "Passiv investieren mit ETFs bietet Versicherungskunden viele Vorteile", sagt Frank Kettnaker, Vorstand Vertrieb und Marketing Alte Leipziger Lebensversicherung. "Sie schätzen vor allem Einfachheit, breite Risikostreuung, Transparenz und geringe Fondskosten. Kunden können marktweit aus einem immer größer werdenden Angebot wählen und ihre Altersvorsorge mit ETFs aufbauen. Wir bieten unseren Kunden mittlerweile 33 ETFs zur Auswahl an." (jb)