Mischfonds, die vorwiegend in Aktientitel investieren, und das rund um den Planeten, feierten im abgelaufenen Jahr neue Absatzrekorde. Das zeigt ein Blick auf die Mittelzu- und Abflussstatistik des Datenbankanbieters Mountain View, wonach Investoren 2021 unter dem Strich rund 7,66 Milliarden Euro in diese Fondsgruppe investierten. Anleger, die sich Ende 2011 im Rahmen eines Sparplans für einen aktienbetonten, global investierenden Mischfonds entschieden und monatlich regelmäßig 100 Euro in dieses Produkt investiert haben, können mit ihrer Wahl unter Renditeaspekten zufrieden sein: In zehn Jahren haben sie durchschnittlich 6,2 Prozent per annum dazu verdient, wie aus den jüngsten Zahlen des Branchenverbands BVI hervorgeht. Oder anders ausgedrückt: Aus den seither insgesamt eingezahlten 12.000 Euro wurden so im Mittel 16.475  Euro.

Doch es geht noch weitaus besser: Auch unter den börsenbetonenden Mischfonds gibt es Überflieger, die ihre Mitbewerber weit hinter sich lassen.

FONDS professionell ONLINE hat die BVI-Sparplan-Zahlen per 31. Dezember 2021 akribisch unter die Lupe genommen: Im dritten Teil unserer siebenteiligen Serie zeigen wir, was Anleger bei einer monatlichen Einzahlung von je 100 Euro auf zehn Jahre gerechnet und nach Abzug aller zwischenzeitlich entstandenen Kosten mit den Kategorie-Königen verdienen konnten und stellen die Resultate unserer Auswertung aus dem Sommer 2021 gegenüber – klicken Sie sich durch die Bilderstrecke oben! (cf)


Die weiteren Teile des großen Sparplan-Checks können unsere Leser hier abrufen:
Auftakt: Serie übers Fondssparen: Gelassenheit bringt Geld
Teil 1: Diese rentenbetonten Mischfonds sind die Sieger
Teil 2: Diese ausgewogenen Mischfonds machen das Rennen


Über die Wertentwicklungsstatistiken des BVI
Die Berechnung des BVI berücksichtigt sowohl den Ausgabeaufschlag als auch alle fondsinternen Kosten. Ausschüttungen wurden außerdem rechnerisch umgehend in neue Investmentfondsanteile investiert. Das soll den Vergleich ausschüttender und thesaurierender Investmentfonds erlauben.

Erklärung zu den Grafiken in der Bilderstrecke: Die Charts zeigen die Entwicklung des Einzelfonds (rote Linie) im Vergleich zu der von Mountain View herangezogenen Gruppe an Konkurrenzprodukten (orange).