Das auf quantitatives Asset Management spezialisierte Fondshaus HQ Asset Management (HQAM) geht mit einem neuen Schwellenländer-Aktienfonds an den Start. Der "HQAM Global Equities DM4EM" (DE000A2PEME1) investiert über ein globales Aktienportfolio in die Unternehmen entwickelter Märkte, welche die Wirtschaftsleistung und Wachstumsdynamik der Emerging Markets repräsentieren und von diesen profitieren. Auf diese Weise will HQAM die Nachteile und Risiken eines direkten Emerging-Markets-Engagements vermeiden und trotzdem langfristig vom Wachstumspotenzial der Schwellenländer profitieren.

Dazu erfolgen die Investments über ein globales Aktienportfolio, welches die Wirtschaftsleistung der Emerging Markets repräsentiert. Der Investmentprozess des "HQAM Global Equities DM4EM" basiert auf einem Hybridansatz: Die Sektor-Länder-Allokation ergibt sich aus der quantitativen Analyse der Handelsströme zwischen Industrie- und Schwellenländern und ist die Basis für die passgenaue Partizipation an der wirtschaftlichen Entwicklung. Die Selektion der Einzeltitel innerhalb der Sektor-Länder-Körbe erfolgt dabei anhand des HQAM-Aktienmodells, welches anhand der Analyse mehrerer hundert Kennzahlen die relativ attraktivsten Aktien auswählt. (cf)