HSBC bietet institutionellen und privaten Investoren in Deutschland künftig die Möglichkeit, mit zwei Fonds gezielt auf das Trend-Thema "Nachhaltigkeit" zu setzen. Der HSBC Sustainable Euro Bond I (ISIN: FR0010489567) investiert nach einem Best-in-Class-Ansatz in Staats- und Unternehmensanleihen, die in Euro denominiert sind. Beim HSBC Sustainable Euroland Equity I (ISIN: FR0010250316) erhalten Anleger für ihr Geld ein Portfolio aus Aktien der Eurozone. Auch in diesem Fonds werden die Werte nach einem Best-in-Class-Ansatz allokiert.
 
Beide UCITS-Fondskonzepte bestehen seit über zehn Jahren und sind nun auch in Deutschland zum Vertrieb zugelassen. HSBC ist davon überzeugt, dass Entwicklungen in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung den Wert einer Anlage langfristig beeinflussen. Für die Analyse greift die Bank auf die Dienste renommierter Analysehäuser zurück und verbindet diese Erkenntnisse mit dem hauseigenen Investmentprozess. (am)