Die Fondsgesellschaft Loys wird den globalen Aktienfonds Loys Global MH  ab 1. März wieder für alle Anleger öffnen. Die Aufhebung des am 30. September 2017 umgesetzten Soft Close erfolgt in gemeinsamer Durchführung mit der Verwahrstelle des Fonds, der Ampega Investment.

Das von Starmanager Christoph Bruns gelenkte Portfolio war für neue Kunden geschlossen worden, "um dem Fondsmanagement eine uneingeschränkte Freiheit bei der Umsetzung der Anlagestrategie in einem Marktumfeld mit deutlich gestiegenen Bewertungsniveaus zu erhalten", wie es in einer Pressemitteilung heißt. Die Korrektur der Aktienmärkte in 2018 bietet laut Loys nun die Möglichkeit, den Fonds wieder für sämtliche Interessenten zu öffnen.

"Wir haben uns dazu entschlossen, das Soft Close des Loys Global MH aufzuheben, da die gesunkenen Bewertungsniveaus an den Aktienmärkten zahlreiche Investitionschancen eröffnen und uns damit erlauben, zusätzliches Kapital zu allokieren. Insbesondere gilt dies auch für den deutschen Markt, welchen wir mit einem Exposure von rund 35 Prozent deutlich übergewichtet haben", kommentiert Bruns die Öffnung. (jb)