Die Fondsgesellschaft ING Investment Management (ING IM) hat mit dem "Asia Pacific High Dividend Fund" einen weiteren in Luxemburg zugelassenen Dividenden fonds aufgelegt. Der von Hongkong aus verwaltete Fonds verbindet die preisgekrönte ING High Dividend-Strategie mit fundierter Kenntnis des Asien-Pazifikraums und nutzt so das Potenzial, das diese Region Anlegern bietet, heißt es von Seiten INGs. Bislang steht der Fonds allerdings nur institutionellen Investoren zur Verfügung.   ING IM hat jedoch bereits in den meisten europäischen Ländern die Zulassung für Privatanleger beantragt. Die Fondsgesellschaft erwartet, dass der Zulassungsprozess innerhalb von drei Monaten abgeschlossen sein wird.

"Asia Pacific High Dividend" ist eine aktiv gemanagte Strategie, die auf die Auswahl attraktiv bewerteter Aktien mit hohen Dividendenrenditen aus dem asiatisch-pazifischen Raum abzielt. Im Mittelpunkt des Anlageprozesses steht die Bottom-up-Einzeltitelauswahl, weitere Faktoren sind Sektoren- und Länder-Allokation. ING IM greift zu diesem Zweck auf ein Netz aus über 1000 Anlageexperten in Australien, China, Hongkong, Indien, Japan, Südkorea, Malaysia, den Philippinen, Singapur, Taiwan und Thailand zurück, die über 25.000 asiatisch-pazifische Aktien auf ihr Investmentpotenzial prüfen. Diese Prüfung erfolgt nach Kriterien wie Dividendenrendite, Marktkapitalisierung, Liquidität, Bewertung, Ertragsprognosen und Veränderungen bei den Unternehmensrahmendaten. Herausgefiltert werden rund 80 bis 90 Titel, die - mit gleicher Gewichtung - in das Portfolio aufgenommen werden.

ING IM verwaltet seit Oktober 2005 einen Spezialfonds für ING Life in Hongkong. Am 30. April 2007 betrug der über einen Zeitraum von zwölf Monaten erzielte Total Return 28,32 Prozent. In diesem Zeitraum schnitt der Fonds um 3,9 Prozent besser ab als seine Benchmark, der MSCI AC Asia Pacific ex-Japan Index.

"Wir sind sehr zufrieden mit dem Launch dieses Fonds", sagt Matthias Schellenberg, Managing Director der deutschen Niederlassung von ING Investment Management. "Nach dem Erfolg unserer High Dividend Funds in anderen Regionen und angesichts des enormen Potenzials des Asien-Pazifikraums sowie der Nachfrage nach Produkten, die sich in diesem Bereich engagieren, lag es nahe, unsere Erfahrung als größter ausländischer Asset Manager in Asien und unsere bewährte Investmentstrategie mit lokaler Expertise zu verknüpfen." (rmk)