Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) muss erneut vor drei Gesellschaften warnen, die hierzulande Services ohne die dafür nötige Erlaubnis gemäß Paragraf 32 Kreditwesengesetz (KWG) anbieten. Beide unterstehen damit auch nicht Aufsicht der Bafin.

Zum einen geht es um die Capital Invest Management GmbH. Diese spreche Interessenten damit an, für sie Aktien von anderen Unternehmen zu erwerben. Die Behörde weist darauf hin, dass die Gesellschaft keine zustellungsfähige Adresse im Inland hat: Die auf Unternehmensformularen angegebene Anschrift in Frankfurt am Main existiert nicht. Unter der auf dem Formular angegebenen Rufnummer ist ebenfalls keine Kontaktaufnahme möglich. 

Johnson Capital: Verzinsung von elf Prozent p.a. für Einlagen auf Konto
Zum anderen geht es um die "Johnson Capital PTE Ltd.", die angeblich in Singapur ansässig ist. Sie offeriert zum einen im Internet unter "www.jcprivate.com" in deutscher Sprache als auch durch Vermittler im Inland Bankgeschäfte und Zahlungsdienste. Kunden können angeblich ihr Geld online verwalten sowie mit einer von dem Unternehmen ausgegebenen Bank- oder Kreditkarte weltweit zu bezahlen. Hierzu könnten Kunden ein Bankkonto mit einer "europäischen IBAN" bei dem Unternehmen eröffnen, das mit bis zu 1,5 Prozent verzinst werde. Das Unternehmen behauptet zudem, Geldtransfers auf Bankkonten in über 130 Ländern anzubieten.

Über einen Direktlink erhält der Kunde nach Eingabe seiner Login-Daten in einem Portal unter der Bezeichnung "PremiumAsset Word Funds" Zugang zu seinem Konto. In diesem wird ihm unter anderem eine Anlagemöglichkeit mit einer unrealistisch hohen Verzinsung von elf Prozent p.a. versprochen. Über die Online-Anwendung soll er auch "Guthaben aufladen" und "Auszahlungen beantragen" können. 

Gestion Cheptel ist keine KfW-Tochter
Schließlich macht die Behörde darauf aufmerksam, dass sie der Gestion Cheptel aus Leipzig keine KWG-32-Erlaubnis erteilt hat. Das Unternehmen bietet Interessenten auf der Internetseite "www.gestion-cheptel.com" Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem von ihr betriebenen Investmentportal an. Gestion Cheptel ist auch kein Tochterunternehmen der KfW Bankengruppe beziehungsweise der KfW IPEX-Bank GmbH, welche über eine Erlaubnis gemäß Paragraf 32 KWG verfügt. (jb)