Die deutsche Finanzaufsicht Bafin macht auf Warnungen aufmerksam, die ihr französisches Pendant, die Autorité des Marchés Financiers (AMF), veröffentlichte. Demnach hat die AMF mehrere Hinweise erhalten, wonach einige an der Pariser Börse "Euronext Access” gelistete Aktien auffällig aggressiv zum Kauf empfohlen werden.

Dies betreffe insbesondere die Anteilscheine von "Arthur Maury", "Design your Home", "Gentlemen’s Equity", "Orclass" und "Sumo Resources". Die AMF habe laut Bafin Anhaltspunkte, dass im Rahmen der Kaufempfehlungen unrichtige oder irreführende Angaben gemacht und/oder Interessenkonflikte pflichtwidrig verschwiegen werden. (jb)