Der auch in Deutschland tätige dänische Versicherer Qudos Insurance A/S wird liquidiert. Damit stellt der Anbieter auch das Neugeschäft sowie die Verlängerung von Policen sofort ein. Das teilt die deutsche Finanzaufsicht Bafin im Auftrag ihres dänischen Pendants Finanstilsynet (Danish Financial Supervisory Authority) mit. 

Die 2011 gegründete Gesellschaft, die europaweit Sachpolicen wie Kfz-, Hausrat- oder Rechtsschutzversicherungen über Makler vertreibt, wurde 2017 von der Investmentgesellschaft New Nordic Holding übernommen.  Ziel von New Nordic war laut einer Pressemitteilung, Qudos Insurance nach herben Verlusten wieder in die Gewinnzone zu führen. In dem Rahmen wurden etwa Bestände an den Run-off-Spezialisten Darag übertragen.

Allerdings hätten alle Maßnahmen und auch die zwischenzeitlich verabreichten Kapitalspritzen nicht gefruchtet, sodass New Nordic den Versicherer nun geordnet abwickeln möchte. (jb)