Die A.C.M. Beteiligungs-Verwaltungs GmbH aus Wiesloch in Baden-Württemberg und die Capex Grundstücksverwertungsgesellschaft aus Mannheim sind ins Visier der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) geraten. Beide Unternehmen bieten klammen Verbrauchern und Kleinfirmen den Abschluss von Darlehensverträgen an, ohne allerdings die dafür nötige Lizenz der Behörde zu besitzen. Die Bafin hat daher angeordnet, dass die zwei Gesellschaften das ohne illegal betriebene Kreditgeschäft einstellen und abwickeln müssen. (jb)