Wer sein Geld in Wertpapiere investiert, benötigt ein Wertpapierdepot. Da die Konditionen der Anbieter sehr unterschiedlich sind, kann es gute Gründe für einen Depotwechsel und die Übertragung der Wertpapiere in ein neues Depot geben. Wer zu einem anderen Anbieter wechseln möchte, sollte sich aber vorher kundig machen. Es gibt einige Punkte, die bei einem Depotwechsel zu beachten sind.

Die Finanzaufsicht Bafin hat in der  jüngsten Ausgabe ihres monatlich erscheinenden "Bafin-Journals" einige Tipps und Informationen zu dem Thema zusammengestellt, die auch für Vermittler interessant sind – und sei es nur, um Fragen der Kunden souverän beantworten zu können.

In der Bilderstrecke oben hat FONDS professionell ONLINE die wichtigsten Punkte für SIe aufbereitet – einfach weiterklicken! (jb)